Informationen

für Patinnen und Paten

Sicherlich sind Sie daran interessiert, wie Sie etwas über die Entwicklung Ihres Patenkindes erfahren können, wie Sie Kontakt zu ihm pflegen können, welche Geschenke angemessen sind und vieles mehr.

Auf dieser Seite geben wir dazu einige Hinweise.

Die Patinnen und Paten sind die tragende Säule für unser Kinderprojekt. Ohne Ihre Unterstützung könnte das Children Center nicht existieren. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei Ihnen!

Auskünfte

Informationen zur Entwicklung des Children Centers
Einmal pro Jahr, in der Regel Mitte/Ende November, findet in Freiburg ein Patentreffen statt. Auf diesem Treffen informieren wir Sie über allgemeine Entwicklungen im Children Center. Zudem haben Sie dort die Gelegenheit für Nachfragen – und im informellen Teil am Ende der Veranstaltung auch für spezifische Fragen zu Ihrem Patenkind.

 

Ein- bis zwei Mal jährlich erhalten Sie nach Besuchen durch Vorstandsmitglieder Berichte über die Entwicklungen im Children Center.


Regelmäßige Informationen zu Entwicklungen im Center finden Sie auch auf dieser Internetseite in der Rubrik Aktuelles.

Spezielle Auskünfte zu Ihrem Patenkind
Gerne geben wir Ihnen zur Entwicklung Ihres Patenkinds, zu den schulischen Leistungen oder zu besonderen Problemen auch persönlich und individuell Auskunft. Durch die regelmäßigen Besuche in Hawassa und den Austausch mit den Verantwortlichen im Children Center wissen wir über jedes einzelne Kind Bescheid.

Sie können sich hierfür gerne per E-Mail oder telefonisch an Marie Vogelsang, marie.vogelsang@awassa.de, Tel: 0761/285484 oder an Hendrijk Guzzoni, hendrijk.guzzoni@awassa.de, Tel: 0761/288927 wenden.

​Kontakt zu Ihrem Patenkind

Wir begrüßen und fördern den Kontakt zwischen Pateneltern und den Patenkindern. Die Waisen erhalten so das Vertrauen, dass es jemanden gibt, der sich um sie kümmert und dem sie nicht egal sind. Allerdings kann es im direkten Kontakt aufgrund kultureller Unterschiede und der beiderseitigen Unkenntnis der genauen Lebensumstände und entsprechend falscher Vorstellungen zu Missverständnissen kommen.

Briefe und E-Mails an Ihr Patenkind
Bei den regelmäßigen Reisen unserer Vorstandsmitglieder nach Hawassa besteht die Möglichkeit, Briefe oder kleinere Geschenke mitzugeben. Die Kinder freuen sich auch sehr über ein Foto ihrer Pateneltern.
Ältere Kinder besitzen in der Regel eigene E-Mail-Adressen und haben zumindest unregelmäßigen Internetzugang.

Welche Geschenke sind geeignet?
Wenn Sie Ihrem Patenkind eine besondere Freude machen wollen, nehmen wir gerne kleinere Geschenke mit. Die kleineren Kinder im Center freuen sich sehr über Ballons, Bälle, Malstifte …


Besonders geeignet sind Geschenke und Spiele, die von den Kindern gemeinsam genutzt werden können.
Wir bitten um Verständnis, dass wir angesichts der großen Anzahl der Paten und Patenkinder lediglich kleine und leichte Geschenke in unserem Fluggepäck mitnehmen können.

Wie soll man auf Wünsche der Kinder reagieren?
Nach unserer Erfahrung wenden sich Kinder aus dem Children Center – ganz genau wie es ihre Altersgenossen in Deutschland machen würden – mit größeren und kostspieligen Wünschen an die Paten, z.B. mit dem Wunsch nach einem Smartphone oder einem Laptop.

Selbstverständlich steht Ihnen frei, ob Sie auf derartige Wünsche eingehen möchten. Unsere Empfehlung ist, Smartphones frühestens ab der 10. Klasse zu schenken. Bei älteren Kindern und größeren Wünschen empfehlen wir, die Erfüllung von einer Leistung – z. B. von einer bestandenen Schul- oder Ausbildungsprüfung – abhängig zu machen.

​Besuche in Hawassa

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, das Children Center in Hawassa zu besuchen. Falls Sie dies beabsichtigen, bitten wir Sie, sich frühzeitig mit dem Vorstand in Verbindung zu setzen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Kontaktaufnahme zum Center.

Bitte beachten Sie bei einer geplante Reise nach Hawassa die jeweils aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Äthiopien.